Andreas Rahm MdL Rheinland-Pfalz – 2,1 Millionen Euro für Westpfalzklinikum

Das Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit Rheinland-Pfalz hat heute 2.101.692,00 Euro für das Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern zur Verfügung gestellt.

Die Mittel sind für die Generalsanierung 3. Bauabschnitt, Teilbauabschnitt 3.1, im Detail für die Modernisierung Haus 8 mit Neubau der Überdachung der Liegendkrankenanfahrt. Die Gelder sollen Baupreissteigerungen auffangen und ermöglichen, die anstehenden Sanierungsmaßnahmen zu beginnen. Die Bewilligungen zur Kompensation der Baupreissteigerung erfolgen auf Grundlage der in den jeweiligen Festbetragsbescheiden vereinbarten Kriterien insbesondere des Baupreisindex des Statistischen Bundesamtes. Damit übernimmt das Land auf Basis der Vereinbarungen auch die teilweisen erheblichen Steigerungen der Baupreise durch den Ukrainekrieg, die Lieferengpässe, die gestiegenen Energie- und Rohstoffpreise etc.. Bei den neuen Maßnahmen, die alle im Investitionsprogramm 2022 enthalten waren, geht es hauptsächlich um Erweiterungen und Modernisierungen von verschiedenen Einheiten.

Das Land zeigt damit im Rahmen seiner Zuständigkeiten für die Investitionsfinanzierung, dass es weiterhin der verlässliche Partner an der Seite der Krankenhäuser im Land ist.

2. Januar 2023

 

Wahlkreisbüro Andreas Rahm
Schulstr. 5
67655 Kaiserslautern
Telefon: 0631 680 316 75
Fax: 0631 680 316 76
E-Mail: info@andreas-rahm.de

Datenschutz | Impressum | Login |

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Wir benutzen Cookies
Um die Internetseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir technisch notwendige Cookies. Cookies und andere Skripte, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder die technisch nicht notwendig sind, werden auf der Seite nicht eingesetzt. Mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.